Solidarität zeigen heißt: Abstand halten, Maske tragen, informiert bleiben

In einer Ortsgruppe ist eine Wandzeitung entstanden, um unpolitische Menschen über die sogenannten „Hygiene-Demos“ und ähnliche Versammlungen zu informieren. Denn dort wird sich nicht von rechtsoffenen, rechtsradikalen oder gar antisemitischen Äußerungen distanziert. Um Unwissenheit und Querfronten vorzubeugen könnt die Wandzeitung ausdrucken und bei euch vor Ort nutzen. (Aber bitte nicht wild Plakatieren!)