Landesgeschäftsführer_in gesucht!

Der Landessprecher_innenrat (LSpR) der Linksjugend [’solid] Brandenburg sucht zum 12.04.2021 eine_n neue_n Landesgeschäftsführer_in. Bewerber_innen sollten sich mit den politischen Zielen der Linksjugend [’solid] Brandenburg identifizieren. Der Arbeitsort ist Potsdam, eine sachbezogene Einarbeitung wird garantiert.

Wir bieten Dir:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in besonderer Atmosphäre bei einem politischen Jugendverband
  • durchschnittlich 15 Stunden pro Woche Arbeitszeit (flexible Einteilung möglich)
  • eine Vergütung von 850 € brutto im Monat

Wir sind für Verhandlungen bezüglich der Form der Vertragsausgestaltung offen. Urlaub wird gemäß Bundesurlaubsgesetz gewährt.

Die Stelle der Landesgeschäftsführung umfasst folgende Aufgaben:

  • Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Verantwortliche Betreuung der Erstellung neuer Materialien
  • Büroorganisation und Leitung der Landesgeschäftsstelle
  • Unterstützung des Landessprecher_innenrates und Koordination mit weiteren verbandsinternen Strukturen sowie Mitgliedern
  • Betreuung der verbandseigenen technischen Infrastruktur, insbesondere der Informations- und Veranstaltungstechnik

Wir erwarten von Dir:

  • die Bereitschaft, dich schnell in Arbeitsabläufe einzuarbeiten
  • die Fähigkeit, dich mündlich und schriftlich präzise und verständlich auszudrücken
  • einen transparenten, kommunikativen und teamorientierten Arbeitsstil
  • das Beherrschen moderner Informations- und Kommunikationstechniken
  • die Bereitschaft, Unbekanntes zu erlernen und vorhandene Kenntnisse zu vertiefen
  • gute Kenntnisse in Standard-Office-Anwendungen
  • die Bereitschaft zur Arbeit mit WordPress
  • Kenntnisse im Umgang mit Social-Media-Plattformen (insb. Instagram, Facebook, Twitter)
  • eine selbstständige, gegenüber dem LSpR weisungsgebundene Arbeitsweise
  • ein Führerschein der Klasse B wäre von Vorteil

Migrant_innen, Frauen* sowie Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Während der Zeit von Kampagnen und Wahlkämpfen erfolgt die Arbeit möglicherweise im Team mit befristet angestellten Mitarbeiter_innen.

Bewerbungen, inklusive Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf und ggf. Referenzen können bis zum 28. März 2021 per E-Mail an folgende Adresse geschickt werden:

ed.bb1624245965sjl@g1624245965nubre1624245965web1624245965

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich vom 29.03. bis zum 02.04.2021 statt.

Für Rückfragen steht Tom Berthold (Landesschatzmeister) unter 01515/6319531 zur Verfügung.

Die Ausschreibung als pdf-Download: